Startseite » PAX-Familienfürsorge

Private Krankenversicherung der PAX

Die PAX Familienfürsorge Krankenversicherung AG ist ansässig in Detmold und gehört zur Gruppe der Versicherer im Raum der Kirchen (VRK). Die Gründung der PAX Krankenversicherung und der VRK geht auf das Jahr 1882 zurück. Die VRK ist spezialisiert auf die Bereiche Kirchen, Diakonie, Caritas und Freie Wohlfahrtspflege.

Dem aktuellen Geschäftsbericht zufolge hatte die VRK im Jahr 2010 rund 1,57 Millionen Verträge im Bestand. 2009 waren es etwa 1,58 Millionen Policen. Die PAX hat auf dem Markt der privaten Krankenversicherer laut aktuellen Zahlen einen Anteil von 0,4 Prozent (Rang 27 von 33).

PAX Tarife

In den Sparten private Krankenvoll- und Zusatzversicherung bietet die PAX viele Tarife an. Schließen Sie bei der PAX eine private Krankenversicherung oder Zusatzversicherungen ab, erhalten Sie deutlich bessere Leistungen als bei der gesetzlichen Krankenkasse. Zudem gibt es bei der PAX spezielle Lösungen für Pfarrer und Beamte.

Krankenvollversicherungen

Zu den privaten Krankenvollversicherungen der PAX gehören unter anderem der Komfort-Tarif und der Eco-Tarif.

Der Komfort-Tarif ist bei der PAX die private Krankenversicherung mit den besten Leistungen – egal ob beim Arzt, Zahnarzt, Heilpraktiker, im Krankenhaus oder auch im Ausland. Im Krankenhaus werden Sie im Ein- oder Zweibettzimmer untergebracht und vom Chefarzt behandelt. Bei Versorgung mit Zahnersatz, etwa mit Implantaten oder Inlays, bekommen Sie eine bis zu 80-prozentige Kostenerstattung.

Der Eco-Tarif bietet weniger Leistung, ist jedoch preiswerter. Auch mit diesem Tarif sind Sie im ambulanten und stationären Bereich Privatpatient. Im Krankenhaus erhalten Sie allgemeine Leistungen, für hochwertigen Zahnersatz eine Kostenerstattung von bis zu 60 Prozent.

Krankenzusatzversicherungen

Im Bereich der Krankenzusatzversicherungen hält die PAX unter anderem Zahnzusatzversicherungen und eine Auslandsreisekrankenversicherung bereit.

Durch geringe Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse entstehen gesetzlich Versicherten oft enorme Eigenbeteiligungen. Diese können Sie mit einer Zahnzusatzversicherung der PAX umgehen. Hiermit bietet die PAX hohe Kostenerstattungen für Inlays, Kronen und andere Zahnersatzmaßnahmen.

Mit einer Auslandsreisekrankenversicherung ermöglicht die PAX geringe Beiträge für weltweiten Schutz auf Reisen. Eine solche Versicherung ist enorm wichtig, da die gesetzliche Krankenversicherung in vielen Ländern wirkungslos ist. Für den Tarif erhielt die PAX im Test der Zeitschrift Finanztest (Ausgabe 04/2011) die Note 1,6 („gut“). Hierbei wurde der Tarif der PAX im Test mit 45 weiteren Angeboten vergleichen.

Tarife für Pfarrer und Beamte

Pfarrer und Beamte sind üblicherweise über das staatliche Beihilfesystem krankenversichert. Dieses übernimmt zwischen 50 und 80 Prozent vieler Kosten. Für die verbleibenden Aufwendungen bietet die PAX Beihilfeergänzungen. Hierbei können Sie unter anderem wählen zwischen Ergänzungen für Zahnersatzleistungen, Sehhilfen und Krankenhausleistungen.