Techniker Krankenkasse im Überblick: Adresse und Testergebnisse.

Kostenlos vergleichen

Eine Beratung zum Thema Krankenversicherung ist wichtig

Ganz einfach die richtige Krankenkasse finden.

Die Techniker Krankenkasse

Die Techniker Krankenkasse, auch bekannt unter der Abkürzung TK, wurde 1884 als „Eingeschriebene Hilfskasse für Architekten, Ingenieure und Techniker“ in Berlin gegründet. Seit 1996 ist sie nicht mehr nur auf bestimmte Berufsgruppen beschränkt, sondern für alle Kassenpatienten bundesweit geöffnet. Aktuell hat sie ihren Hauptsitz in Hamburg.

Zusatzbeitrag0%
Gesamter Beitrag0%

Themen dieser Seite

Magazin €uro

2019 hat das Wirtschafts­magazin €uro die Techniker getestet.

Focus-Money

Auch Focus-Money hat die Techniker 2019 untersucht.

Kontaktdaten

Hier finden Sie allgemeine Infos und Kontaktdaten der Techniker.

Wirtschaftsmagazin €uro

Testergebnisse zur Techniker Krankenkasse

Die Techniker Krankenkasse punktet seit Jahren in verschiedenen Tests mit ihrem guten Mix aus Preis und Leistungen. Im Frühjahr 2019 hat das Wirtschaftsmagazin €uro insgesamt 80 Kassen in Bezug auf ihre Extraleistungen in den Teilbereichen

  • Gesundheitsförderung
  • Naturheilverfahren
  • Vorsorge
  • Zusatzleistungen
  • Bonusprogramme
  • Zahnversorgung
  • Integrierte Versorgung
Wer benötigt welche Krankenversicherung?

unter die Lupe genommen. Die TK gehört dabei mit einem insgesamt sehr guten Ergebnis zu den Testsiegern. Sie punktet insbesondere bei den Zusatzleistungen und der Integrierten Versorgung. Für letztere wird sie sogar mit 99 von 100 Prozent bewertet. Denn die Kasse ermöglicht Patienten bei 81 von 82 geprüften Krankheitsbildern eine spezielle Behandlung, die durch besondere Verträge mit Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen geregelt wird.

Auch bei den Leistungen, die den vorgeschriebenen Katalog überschreiten, hat die Kasse in der Untersuchung die Nase vorn. So gestattet die TK die freie Krankenhauswahl, kommt für besondere Medikamente und Haushaltshilfen auf und bietet Schwangeren eine Hebammenversorgung.

Tipp: Mit ihrem Beitrag liegt die TK knapp unter dem Bundesdurchschnitt. Wer auf der Suche nach einer günstigeren Kasse ist, sollte mithilfe eines Vergleichsrechners verschiedene Optionen prüfen. Dabei gilt jedoch, dass trotz aller Kostenvorteile der Leistungsumfang nicht außer Acht gelassen werden sollte.

Focus-Money

Zusatzleistungen, Service und Transparenz im Test

Im Test des Wirtschaftsmagazins Focus-Money zu Beginn des Jahres 2019 (Ausgabe 07/2019) geht die TK als klarer Testsieger aus 65 untersuchten Kassen hervor. So überzeugt sie in sechs von elf geprüften Kategorien mit der Bestnote „hervorragend“.

Immer mehr Versicherte wünschen sich von ihrer Krankenkasse nicht nur Service vor Ort, sondern auch auf digitalem Weg. Die TK ermöglicht es Versicherten unter anderem, Rechnungen online einzureichen sowie ihre Patientenquittung elektronisch zu erhalten. Auch ein medizinischer Informations-Videochat und Apps für verschiedene Erkrankungen stehen Mitgliedern zur Verfügung.

Auch in diesem Bereich weiß die Techniker Krankenkasse zu überzeugen, beispielsweise mit ihrem rund um die Uhr erreichbaren Service-Team aus Fachkräften, welches in neun verschiedenen Sprachen für Versicherte da ist.

Die TK gehört im Test zu den Krankenkassen, die beispielsweise Informationen über die Anzahl an Widersprüchen oder Klagen von Versicherten einsehbar macht. Zudem legt die Kasse ihre detaillierten Mitgliederzahlen offen.

Im Test punktet die TK damit, dass sie Versicherten bei zahlreichen Erkrankungen wie Parkinson, Osteoporose oder einem Bandscheibenvorfall durch spezielle Versorgungsverträge den Zugang zu besonderen Behandlungen ermöglicht. Bei zahlreichen der insgesamt 80 geprüften Krankheiten profitieren bundesweit alle Versicherten von dieser Möglichkeit, nur bei wenigen gibt es regionale Beschränkungen.

Für ihr Vorteilsprogramm erhält die Barmer eine gute Bewertung. Sie gewährt Versicherten für einen gesunden Lebensstil einen Bonus von 100 Euro (Erwachsene) beziehungsweise 115 Euro (Kinder). Zusätzlich besteht eine Zuzahlungsbefreiung, wenn Patienten Generika statt teurer Markenmedikamente nutzen.

Viele Krankenkassen bieten ihren Mitgliedern spezielle Wahltarife an, um sie beispielsweise bei Leistungsfreiheit oder einem gewissen Selbstbehalt mit einer Prämie zu belohnen. Sowohl Angestellte als auch Selbstständige können bei der Kasse eine Summe von bis zu 600 Euro erhalten, wenn sie über einen gewissen Zeitraum ohne Gesundheitsleistungen bleiben.

Im Rahmen des Vergleichs haben die Experten von Focus-Money auch die Meinungen von Kunden und Medizinern berücksichtigt. Denn die Zufriedenheit von Versicherten und bei der Zusammenarbeit mit Ärzten kann ebenfalls ein wichtiger Faktor für die Wahl der Krankenkasse sein. Die TK schneidet dabei in beiden Bereichen ebenfalls mit einem Top-Ergebnis ab und gehört zu den empfohlenen Kassen.

Tipp: Trotz der positiven Testergebnisse ist es für Kassenpatienten immer ratsam, nicht nur eine Krankenkasse in den Blick zu nehmen. So sollten sie beispielsweise prüfen, ob eine andere Kasse ihnen eventuell ähnliche Leistungen zu einem günstigeren Preis bietet.

Allgemeines und Adresse

Zur Techniker Krankenkasse

Die Techniker Krankenkasse gehört im Hinblick auf ihre Versichertenzahl zu den größten Kassen in Deutschland. Aktuell zählt sie 10,2 Millionen Versicherte, wobei 7,7 Millionen Mitglieder sind. Sie ist bundesweit geöffnet und erhebt 2020 einen Beitragssatz von 15,3 Prozent des monatlichen Bruttoeinkommens. Etwa 13.800 Mitarbeiter kümmern sich um die Belange der Kunden. 2018 lagen die Gesundheitsausgaben für jeden Versicherten im Durchschnitt bei rund 2.558 Euro. Insgesamt konnte die TK im vergangenen Jahr ein Plus von rund 452 Millionen Euro erwirtschaften.

Eine Beratung zum Thema Krankenversicherung ist wichtig

Adresse:
Techniker Krankenkasse
Bramfelder Straße 140
22305 Hamburg
Telefon: 0800  285 85 85
E-Mail: service@tk.de