Startseite » Süddeutsche

SDK Kranken­versicherung

 

Die Süddeutsche Krankenversicherung ist der Teil der SDK Versicherungsgruppe. Zu ihr zählen noch die Süddeutsche Lebensversicherung und die Süddeutsche Allgemeine Versicherung. Den Versicherer gibt es bereits seit 1926. Die Hauptverwaltung der SDK befindet sich in Fellbach bei Stuttgart.

Testergebnisse zur SDK Kranken­versicherung

 

Die SDK bietet sowohl verschiedene Tarife zur privaten Krankenversicherung als auch Krankenzusatzversicherungen an. In Tests erreicht der Anbieter dabei häufig sehr gute Ergebnisse – unabhängig davon, ob sich Interessierte eine private Krankenversicherung mit Rundum- oder Klassik-Schutz wünschen.

 

Im letzten aktuellen Vergleich des Wirtschaftsmagazins Focus-Money in Zusammenarbeit mit der Ratingagentur Franke und Bornberg erzielt die SDK durchweg sehr gute Ergebnisse:

Klassik-Schutz „AM30, S3, S6“ Sehr gut, 422 Euro
Ausge­wogener Schutz „AM30, S1, Z6“ Sehr gut, 503 Euro
Top-Schutz „AM12, S1, Z8“ Sehr gut, 614 Euro
Für Beamte „A30, AE, S30, SE, B“ Sehr gut, 258 Euro

 

Neben der SDK wurden weitere Anbieter im PKV-Test sehr gut bewertet. Entsprechend sinnvoll ist es, bei der Wahl der persönlich besten privaten Krankenversicherung weitere Tarife zu berücksichtigen. Dabei finden Interessierte mit einem persönlich auf sie zugeschnittenen Angebot am schnellsten die beste Absicherung für ihre Wünsche.

Die SDK Krankenversicherung weiß darüber hinaus mit ihren Krankenzusatzversicherungen zu überzeugen. Sie richten sich an Kassenpatienten, die ihren Gesundheitsschutz aufwerten wollen. So bietet die SDK mit dem Tarif „ZG70 + ZGB“ eine sehr gute Zahnzusatzversicherung an, wie der Test der Stiftung Warentest aus dem April 2019 zeigt.

 

Allerdings gibt es auch Angebote, die in den Augen der Verbraucherorganisation weniger empfehlenswert sind. Während „ZG50 + ZGB“ noch gut abschneidet, erreichen die Zahnzusatzversicherungen „ZG30 + ZGB“ und „ZG20 + ZGB“ nur eine befriedigende Bewertung. Verbraucher sollten daher genau darauf achten, für welche Tarifkombination sie sich am Ende entscheiden.

Private Kranken­versicherung der SDK

 

In der privaten Krankenversicherung stellen Versicherte ihren Schutz individuell zusammen. Entsprechend bieten die Versicherungsgesellschaften unterschiedliche Tarifbausteine an, so auch die SDK. Mit „AM“, „S“ und „Z“ sichern sich Kunden Kostenerstattungen für Behandlungen im ambulanten und stationären Bereich sowie beim Zahnarzt.

 

Je nach Tarif unterscheidet sich die Höhe der Leistungserstattung. Zwei Beispiele dazu:

„AM31“

Damit vereinbaren Interessierte ...

  • 70 Prozent Leistungserstattung bei einem Selbstbehalt von höchstens 960 Euro im Jahr
  • Zuschuss von 250 Euro innerhalb der ersten drei Jahre für Gesundheitskurse

„AM13“

Hier ist das Leistungsspektrum größer ...

  • 70 Prozent Leistungserstattung bei einem Selbstbehalt von höchstens 960 Euro/Jahr
  • Leistungen beim Heilpraktiker
  • Kostenerstattung über Höchstsätze der Arztgebühren hinaus
  • Vorsorgeleistungen von bis zu 500 Euro im Jahr

Krankenzusatz­versicherungen

 

Auch im Bereich der Krankenzusatzversicherungen bietet die SDK Krankenversicherung ein breites Spektrum ab.

  • Vorsorgezusatz­versicherung

    für medizinische Vorsorgeleistungen und Präventionskurse

  • Praxiszusatz­versicherung

    für schnellere Terminvergabe und bessere medizinische Versorgung

  • Krankenhaus­zusatz­versicherung

    für Chefarztbehandlung und Ein- oder Zweizimmer

  • Zahnersatz­versicherung

    für höherwertigen Zahnersatz und Zahnprophylaxe

  • Auslandsreise­kranken­versicherung

    für Behandlung im Ausland und Rücktransportkosten

  • Naturheil­verfahren Zusatz­versicherung

    für Homöopathie und Lasertherapie

  • Brillenzusatz­versicherung

    für Sehhilfen und stationäre Kuren

  • Zusatz­versicherung 55plus

    für Zahnersatz und Brillen für Über-55-Jährige

Zur SDK Kranken­versicherung

private Versicherte
Zusatzversicherte

Bei der SDK Krankenversicherung sind knapp 650.000 Personen versichert. Jeder Vierte hat dabei eine private Krankenversicherung, der Rest eine Krankenzusatzversicherung abgeschlossen. Mit Blick auf die Beitragsannahmen reiht sich die SDK an 15. Position der größten Krankenversicherer ein. Die SDK bewegt sich damit auf dem Niveau der Landeskrankenhilfe und der Gothaer.

 

Adresse SDK

SDK
Raiffeisenplatz 5
70736 Fellbach

Tel.: 0711 7372 7777
E-Mail: sdk@sdk.de