Startseite » R+V

Private Krankenversicherung der R+V

Die Gründung der in Wiesbaden ansässigen R+V Versicherung AG geht auf das Jahr 1922 zurück. Laut aktuellem Geschäftsbericht hatte sie im Jahr 2011 rund 22,5 Millionen Versicherungsverträge im Bestand. 2010 waren es ca. 21,6 Policen. Die R+V bietet die private Krankenversicherung (PKV), Krankenzusatzversicherungen und die gesetzliche Krankenversicherung an.

Der Brancheninformationsdienst map-Report verlieh der R+V im Test vom Februar 2012 die Bestnote „mmm“ und 72,2 von möglichen 100 Punkten. Hiermit erreichte die R+V im Test den dritten Platz. Die R+V hat auf dem Markt der privaten Krankenversicherer einen Anteil von 0,8 Prozent (Rang 24 von 33).

R+V Tarife

Zur Krankenvollversicherung wie auch zur Krankenzusatzversicherung bietet die R+V diverse Tarife an. Mit ihnen werden beim Arzt, Zahnarzt, im Krankenhaus und im Pflegebereich Leistungen geboten, die die gesetzliche Versorgung übertreffen.

Über die R+V BKK können Sie auch eine gesetzliche Krankenversicherung abschließen. Für die Zusatzleistungen der R+V BKK gab es von der Finanzzeitschrift Euro (Ausgabe 04/2011) die Note 1.

Krankenvollversicherung

Im Bereich Krankenvollversicherung gibt es bei der R+V unter anderem die Tarife AGIL premium und AGIL comfort.

AGIL premium ist bei der R+V die private Krankenversicherung mit den besten Leistungen.

Sie bietet Ihnen unter anderem eine volle Erstattung der Kosten durch Behandlung beim Allgemeinmediziner und beim Zahnarzt. Sie können auch eine Übernahme von Gebühren erhalten, die über den Höchstsatz der Gebührenordnung für Ärzte bzw. Zahnärzte hinausgehen. Zudem ermöglicht der Tarif eine bis zu 100-prozentige Kostenübernahme bei Behandlungen durch Heilpraktiker, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und Logopäden.

Der Tarif AGIL comfort ist preiswerter, bietet jedoch weniger Leistung. Sie erhalten beim Allgemeinmediziner und beim Zahnarzt eine Kostenerstattung bis zum Regelhöchstsatz der Gebührenordnung für Ärzte bzw. Zahnärzte. Doch wie auch bei AGIL premium bekommen Sie unter anderem besondere Leistungen im Krankenhaus (Zweibettzimmer, privatärztliche Behandlung) und spezielle Förderung von Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen.

Krankenzusatzversicherungen

Zu den Krankenzusatzversicherungen zählen unter anderem Zahnzusatztarife und eine Auslandsreisekrankenversicherung.

Mit den Zahnzusatzversicherungen Z1 und ZV können Sie hohe Eigenbeteiligungen bei Zahnersatz (Z1) und zahnmedizinischer Vorsorge (ZV) verhindern. Für die Kombination aus Z1 und ZV erhielt die R+V im Test von Finanztest (Ausgabe 05/2012) die Note 1,1 („sehr gut“).

Bei Auslandsreisen sind Sie mit der Auslandsreisekrankenversicherung der R+V geschützt. Der Tarif gilt bei jeder bis zu 45-tägigen Reise, weltweit. Hiermit ermöglicht die R+V niedrige Beiträge für einen umfassenden Schutz. Kostenerstattungen.