Startseite » LVM

Private Krankenversicherung der LVM

Der LVM a. G. wurde 1896 gegründet und ist in Münster ansässig. Laut aktuellem Geschäftsbericht hatte die LVM im Jahr 2010 rund 7,75 Millionen Policen im Bestand. 2009 waren es noch etwa 7,52 Millionen Versicherungsverträge.

Die LVM Krankenversicherungs-AG ist eine Tochtergesellschaft des LVM a. G. Über sie bietet die LVM die private Krankenversicherung (PKV) sowie Krankenzusatzversicherungen an. Aktuellen Zahlen zufolge hat sie auf dem Markt der privaten Krankenversicherer einen Anteil von 0,8 Prozent (Rang 23 von 33).

LVM Tarife

Zur privaten Krankenvoll- wie auch zur Zusatzversicherung stellt die LVM viele Tarife zur Auswahl. Sie ermöglichen Ihnen beim Arzt, beim Zahnarzt, im Krankenhaus und bei Pflegebedürftigkeit eine wesentlich bessere Versorgung als die gesetzliche Krankenversicherung.

So auch die private Krankenvollversicherung der LVM, mit der Sie in allen medizinischen Bereichen auf Sie abgestimmte Leistungen nutzen können. Von der Ratingagentur Assekurata gab es für die Krankenversicherungs-AG der LVM im Test vom Oktober 2011 die Höchstnote „A++“. Assekurata hat unter anderem die Erfolgslage, die Beitragsstabilität und die Kundenorientierung der LVM im Test untersucht.

Krankenzusatzversicherungen

Zu den Krankenzusatzversicherungen der LVM zählen unter anderem der Zahntarif Dental-Plus, der Krankenhaustarif SG1 und die Pflegezusatzversicherung PZT-Komfort.

Sind Sie gesetzlich krankenversichert, können Sie sich mit DentalPro bei Zahnersatz in vielen Fällen hohe Zuzahlungen ersparen. Die gesetzlichen Krankenkassen tragen oft nur einen geringen Teil der Aufwendungen für Zahnersatz. Mit DentalPro? können Sie beispielsweise bei Kronen, Implantaten und Inlays eine 70-prozentige Kostenerstattung erhalten (zusammen mit der Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung).

Mit dem Krankenhaustarif SG1 sind Sie bei stationärer Behandlung im Krankenhaus Ihrer Wahl Privatpatient. Mit dem Tarif hält die LVM ein Angebot bereit, mit dem Sie von privatärztlicher Behandlung durch den Chefarzt und von einer privatärztlichen Vor- und Nachuntersuchung profitieren. Sie erhalten freie Klinik- und Arztwahl sowie die Unterbringung im Einbettzimmer.

Der Tarif PZT-Komfort ist eine Pflegetagegeldversicherung, die Ihnen bei Pflegebedürftigkeit finanzielle Hilfe bietet. Verlassen Sie sich nur auf die mageren gesetzlichen Leistungen bei Pflegebedürftigkeit, können Ihnen hohe laufende Kosten entstehen. Mit PZT-Komfort erhalten Sie bei Bedürftigkeit (schon ab Pflegestufe I) ein zuvor von Ihnen bestimmtes Tagegeld.