Startseite » HEK Hanseatische Krankenkasse

HEK Hanseatische Krankenkasse

Die Hanseatische Krankenkasse (HEK) gehört zu den ältesten Kassen in Deutschland. Bis 1996 war sie unter dem Namen Hanseatische Ersatzkasse bekannt. Sie wurde im Jahr 1826 in Hamburg gegründet, wo sie bis heute ihren Sitz hat.

Testergebnisse zur HEK Krankenkasse

Da in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ein Großteil der Leistungen gesetzlich vorgeschrieben ist, kommt es neben dem Beitrag vor allem auf die Extraleistungen an. Diese werden regelmäßig von verschiedenen Testinstituten unter die Lupe genommen. Die HEK gehört dabei zu den Krankenkassen, die in Tests häufig mit einem guten Ergebnis abschneiden. So auch im Vergleich des Wirtschaftsmagazins €uro aus dem Frühjahr 2019.

Die Experten haben unter anderem einen Blick auf

die Bonusprogramme,

die Zahnversorgung,

die Vorsorgeleistungen sowie

die Erstattung von alternativen Heilmethoden

von insgesamt 80 Krankenkassen geworfen.

Die HEK erzielt in dieser Untersuchung die Note 1,1 und somit das beste Gesamtergebnis aller geprüften Kassen. Die beste Teilnote bekommt die Krankenkasse im Test für ihre Vorsorgeleistungen. Hierunter fällt beispielsweise die Erstattung für bestimmte Schutzimpfungen, Untersuchungen zur Krebsfrüherkennung oder Jugenduntersuchungen. Doch auch bei der Zahnversorgung und den generellen Zusatzleistungen wie für Hebammenversorgung, Sportmedizin oder künstliche Befruchtung weiß die Kasse zu überzeugen.

Tipp: Legen Versicherte eher Wert auf andere Extras, ist es ratsam, auch andere Krankenkassen in Betracht zu ziehen. Hinzu kommt der Kostenaspekt, den Interessierte nicht außer Acht lassen sollten. Welche Kasse den persönlich besten Mix aus Preis und Leistungen bietet, erfahren sie mit einem individuellen Vergleich.

Die HEK Krankenkasse bestätigt ihre sehr guten Leistungen in weiteren Tests. Anfang 2019 hat das Wirtschaftsmagazin Focus-Money 65 Krankenkassen unter die Lupe genommen. Auch in diesem Vergleich standen die Leistungen im Fokus. Allerdings haben die Tester auch einen Blick auf den Service und die finanzielle Situation der Kassen geworfen. Insgesamt schneidet die HEK in fünf von elf Kategorien mit einem hervorragenden Ergebnis ab:

  • Service

    In diesem Bereich punktet die Kasse beispielsweise mit ihren rund um die Uhr erreichbaren medizinischen Informations- und Service- und Hotlines, bei denen stets Fachpersonal die Fragen der Kunden beantwortet.

  • Transparenz

    Die HEK gehört zu den Krankenkassen mit der größten Transparenz. Dies betrifft unter anderem die Offenlegung von Mitgliederzahlen sowie der Anzahl von Widersprüchen oder Klagen nach der Ablehnung von Leistungen.

  • Bonusprogramm

    Sowohl für Erwachsene als auch für Kinder bietet die HEK einen maximalen Bonus von 250 Euro an, wenn diese beispielsweise durch regelmäßige sportliche Aktivitäten oder die Teilnahme an bestimmten Vorsorgeuntersuchungen einen gesunden Lebensstil nachweisen.

  • Zusatzleistungen

    Geht es um Leistungen, die über das gesetzliche Mindestmaß hinausgehen, gehört die HEK im Test von Focus-Money zu den besten Krankenkassen. Sie kommt unter anderem für zusätzliche Schutzimpfungen, Untersuchungen zur Früherkennung von Brustkrebs sowie für Hörhilfen auf.

  • Alternativmedizin

    Nur die HEK erhält in dieser Kategorie die Bestnote. So übernimmt die Krankenkasse für homöopathische Therapiebehandlungen die kompletten Kosten. Darüber hinaus zahlt sie unter anderem 70 Prozent der Rechnung beziehungsweise maximal 100 Euro für Phytotherapien oder homöopathische Medikamente.

Insgesamt wird die HEK im Vergleich als Kasse mit den bundesweit besten Leistungen ausgezeichnet. Außerdem zählt sie zu den Krankenkassen, die auch von zahlreichen Ärzten empfohlen werden. Hierbei spielte neben dem Leistungsumfang die Zusammenarbeit mit Medizinern eine wichtige Rolle bei der Entscheidung.

Achtung: Während die HEK in dieser Untersuchung in vielen Bereichen überzeugt, besteht in anderen Kategorien wie bei den digitalen Leistungen mitunter Nachholbedarf. Auf einen individuellen Leistungsvergleich mehrerer Krankenkassen sollten Interessierte daher nicht verzichten.

Zur HEK Krankenkasse

Mitgliieder
Versicherte

Die HEK ist für Versicherte bundesweit geöffnet, sie zählt jedoch zu den kleineren Krankenkassen. 2019 liegt der Beitragssatz bei 15,6 Prozent des monatlichen Bruttoeinkommens. Etwa 700 Mitarbeiter kümmern sich um die Belange der Mitglieder. 2017 konnte die HEK ein Haushaltsvolumen von 1,3 Milliarden Euro vorweisen. Die Gesundheitsausgaben lagen im Schnitt bei rund 2.450 Euro pro Jahr für jeden Versicherten.

Adresse:

HEK - Hanseatische Krankenkasse

Wandsbeker Zollstraße 86 - 90

22041 Hamburg

Telefon: 0800 0213213

E-Mail: kontakt@hek.de