Startseite » Debeka

Private Krankenversicherung der Debeka

Die Debeka gilt als größter Anbieter von privaten Krankenversicherungen. Die Debeka hat sich zum Ziel gesetzt, die Mitglieder zu günstigen Preisen bei besten Leistungen zu versichern. Mit deutschlandweiten Standorten bietet sie Ihnen ein umfassendes Beratungs- und Servicenetz zur PKV und weiteren Produkten des umfassenden Angebots der Debeka.
Zu den Angeboten des Versicherers zählen neben der privaten Krankenversicherung auch Lebensversicherungen, allgemeine Versicherungen sowie Bauspar- und Pensionskassen in Form von Aktiengesellschaften. Darüber hinaus komplettieren die private Altersvorsorge, eine Unterstützungskasse sowie eine gesetzliche Krankenkasse (Debeka Betriebskrankenkasse) das Angebot der Gesellschaft.

Private Krankenversicherung der Debeka

Im Bereich der privaten Krankenversicherungen zählt die Debeka zu den bekanntesten und ältesten Unternehmen. Über zwei Millionen private Vollversicherte vertrauen auf die Leistungen der Debeka, während die gleiche Zahl an Versicherten über private Zusatzversicherungen ihre gesetzlichen Leistungen ergänzen.

Um Neukunden wie auch Mitglieder des Versicherers vom Abschluss der PKV zu überzeugen, arbeitet die Debeka am Erhalt des überdurchschnittlichen Leistungsniveaus, von dem Sie als Kunde profitieren. Dieses wird durch hohe Vermögenserträge und eine sparsame Verwaltungsführung gefördert. Dennoch stehen Ihnen an den rund 1.200 Standorten rund 15.000 Mitarbeiter zur Verfügung, um allen Anforderungen gerecht zu werden. Die erwirtschafteten Gewinne fließen in Form von Leistungen an die Mitglieder zurück, was durch eine Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit ergänzt wird.

Bei den privaten Krankenversicherungen der Debeka haben Sie die Wahl zwischen einer Vielzahl an Möglichkeiten. Dazu zählen sämtliche Leistungen beim Arzt, Zahnarzt, Heilpraktiker und im Krankenhaus. Dies gilt sowohl für vollwertige private Krankenversicherungen als auch für Krankenzusatzversicherungen. Letztere können Sie wählen, falls Sie gesetzlich krankenversichert sind.

Vorteile der PKV der Debeka

Die Debeka bietet Ihnen exakt auf Sie zugeschnittene Versicherungsangebote. Die Mitglieder profitieren dabei von der wirtschaftlichen Größe des Unternehmens ebenso wie von den sich regelmäßig an moderne Leistungen anpassenden Tarifen. Diese haben dazu beigetragen, die Gesellschaft zu einem Marktführer unter den privaten Krankenversicherern zu machen. Hiervon zeugen auch wiederholte Auszeichnungen durch neutrale Testinstitute, die der Debeka regelmäßig gute bis herausragende Leistungen bescheinigen.

Debeka Krankenzusatzprodukte

Die Debeka bietet zusätzlich zur privaten Krankenvollversicherung zahlreiche Krankenzusatzversicherungen, durch die gesetzlich Versicherte ihren Versicherungsschutz erweitern können. Dabei setzt sie auf Kombinationsleistungen, die sich sinnvoll ergänzen, und Einzelversicherungen, die Versorgungslücken der gesetzlichen Krankenversicherung schließen.

WKplus: Krankenhauszusatzversicherung der Debeka

Privat Krankenversicherte werden in vielen Bereichen der Gesundheitsversorgung bevorzugt behandelt. Gerade bei einem Krankenhausaufenthalt fällt dies auf. Als Zusatzversicherung für die stationäre Krankenhausbehandlung bietet der Tarif WKplus der Ihnen all jene Leistungen bei einem Krankenhausaufenthalt, die sonst privat Krankenversicherte in Anspruch nehmen können. Dazu gehört neben der Chefarztbehandlung die Unterbringung im Einbett- oder Zweibettzimmer. Beanspruchen Sie bei einem Krankenhausaufenthalt keine der Wahlleistungen, wird Ihnen für jeden Tag des Aufenthalts ein Tagegeld gezahlt.

Da beim Krankenhausaufenthalt auch zusätzliche Kosten etwa für die Anfahrt von Angehörigen entstehen, bietet Debeka Ihnen mit der Zusatzversicherung KHT ein Krankenhaustagegeld. Die Höhe ist dabei frei wählbar, mindestens sind es fünf Euro.

Beim Krankenhauszusatzversicherung Test der Stiftung Warentest im Jahr 2015 gehört WKplus zu den besten Angeboten. Im gleichen Jahr fühlte auch das Magazin €uro den Krankenzusatzversicherungen auf den Zahn. Zusammen mit vier weiteren Anbietern sicherte sich die Debeka mit WKplus eine gute Bewertung und landete insgesamt auf Platz 2.

Tarif KG – Die Krankentagegeldversicherung

Wenn Sie längere Zeit krank werden oder durch die Folgen eines Unfalls Ihre Arbeit nicht ausüben können, müssen Sie mit finanziellen Einbußen rechnen, denn Ihr Arbeitgeber zahlt in der Regel nur sechs Wochen das Gehalt weiter. Danach springt zwar die gesetzliche Krankenkasse mit Krankengeld ein, dieses umfasst aber nur 70 Prozent Ihres letzten Bruttoeinkommens und höchstens 90 Prozent Ihres Nettogehalts. Dies bedeutet mitunter einen Verlust von mehreren hundert Euro pro Monat. Mit der Krankentagegeldversicherung der Debeka (Tarif KG) können Sie diese Lücke schließen.

Tarif EA – Ambulante Krankenzusatzversicherung

Wer bereits durch eine Zahnzusatzversicherung abgesichert ist, sich aber auch keine Sorgen über die Ausgaben für Sehhilfen, Heilpraktikerbehandlungen, Heilmittel und nicht verschreibungspflichtige Medikamente machen will, hat mit dem Tarif EA der Debeka eine umfassende Ergänzung zur gesetzlichen Krankenversicherung.

Tarif EAplus und EA55plus

Auch der Tarif EAplus bietet Ihnen eine Rundum-Ergänzung zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse. Zusätzlich zu den Leistungen von EA werden Versicherten dieses Tarifs auch die Kosten für gezielte Vorsorgeuntersuchungen unabhängig von Altersgrenzen erstattet.

Der Tarif EA55plus wendet sich direkt an ältere Versicherte und bietet unter anderem die Kostenübernahme von Zahnersatz, Sehhilfen und Assistance-Leistungen. Der Vorteil hier: Es gibt kein Höchsteintrittsalter, sodass Sie Ihren Versicherungsschutz auch im höheren Alter erweitern können.

Tarif AR – Die Auslandsreiseversicherung der Debeka

Die Debeka bietet mit dem Tarif AR eine eigenständige Auslandsreisekrankenversicherung an. Diese ist vor allem dann interessant, wenn Sie in Länder reisen, die außerhalb der EU liegen beziehungsweise mit denen Deutschland kein Sozialversicherungsabkommen geschlossen hat. Denn dort besteht durch die gesetzliche Krankenversicherung kein Versicherungsschutz. Aber auch wenn Sie als Reisender innerhalb der EU unterwegs sind, empfiehlt es sich Ihren Krankenversichertenschutz zu erweitern. Denn die Leistungen im Ausland hängen von den dortigen gesetzlichen Bestimmungen ab, die meist einen geringeren Leistungsumfang als in Deutschland abdecken.

Zahnzusatzversicherung der Debeka: EZ50 und EZ70plus

Die Ergänzungstarife EZ50 und EZ70plus bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Zahnarztkosten zu reduzieren. Denn insbesondere, wenn Sie sich Leistungen wünschen, die über die Regelversorgung hinausgeht, wird es bei Zahnersatz und Co. schnell teuer. Während EZ50 eine 50-prozentige Erstattung bei Zahnersatz verspricht, werden mit dem anderen Angebot 70 Prozent erstattet. Zusätzlich zahlt Debeka zwei Mal im Jahr für eine professionelle Zahnreinigung.

Beim Zahnzusatzversicherung Test der Zeitschrift Öko-Test aus dem Jahr 2015 erhielten sechs Unternehmen die Bestnote – darunter auch EZ70plus von Debeka. Der Versicherer zählt zudem einer Untersuchung von Focus Money (27/2016) zufolge zu den fairsten Anbietern einer Zahnzusatzversicherung. Für den Test wurden über 2.000 Kundenmeinungen ausgewertet. Die Versicherten durften dabei beispielsweise das Preis-Leistungs-Verhältnis der Zahnversicherung und den Kundenservice ihres Versicherers bewerten.

Unternehmensphilosophie der Debeka

Die Debeka legt großen Wert auf guten Service und optimale Betreuung. Um die örtliche Nähe zu ihren Kunden zu gewährleisten, wird das Service- und Beraternetz der Debeka ständig ausgebaut. Heute ist die Debeka bundesweit an 4.500 Orten vertreten.