Startseite » DAK-Gesundheit

DAK-Gesundheit Krankenkasse

Die DAK-Gesundheit ist eine der ältesten Krankenkassen Deutschlands. Sie entstand aus dem bereits 1774 gegründeten „Institut für hilfsbedürftige Handlungsdiener“ und dem „Verein der Handlungs-Commis“ und hat bis heute ihren Sitz in Hamburg. Ab 1930 trug sie den Namen Deutsche Arbeiter Krankenkasse, bevor sie im Jahr 2012 durch eine Fusion mit der BKK Gesundheit zur DAK-Gesundheit wurde.

Testergebnisse zur DAK-Gesundheit Krankenkasse

Die DAK-Gesundheit bezeichnet sich selbst als beste Krankenkasse für Familien und hebt ihre überdurchschnittlichen Leistungen hervor. Diese werden regelmäßig von verschiedenen Testinstituten überprüft und mit denen anderer Kassen verglichen, um Versicherten eine Orientierung für die Wahl des passenden Gesundheitsschutzes zu verschaffen.

Im Frühjahr 2019 hat das Wirtschaftsmagazin €uro 80 regional sowie bundesweit geöffnete Krankenkassen genau unter die Lupe genommen. Dabei haben die Experten Teilbereiche wie

Zahnversorgung,

Bonusprogramme,

Maßnahmen zur Gesundheitsförderung,

Vorsorge und besondere Versorgung

überprüft. Insgesamt landet die DAK-Gesundheit in dieser Untersuchung in den Top10 der bundesweit zugänglichen Kassen. Mit der Note 2,4 erzielt sie ein gutes Gesamtresultat. Das beste Urteil erhält die DAK dabei für ihr Bonusprogramm. Dieses bewerten die Tester mit 99 Prozent (Note 1,0) und damit von allen untersuchten Kassen am besten. Unter diese Kategorie fallen beispielsweise Boni oder Prämien für die Mitgliedschaft im Sportverein oder Fitnessstudio sowie für bestimmte Vorsorgemaßnahmen. Auch im Bereich der Zahnversorgung erreicht die DAK ein gutes Ergebnis.

Dagegen schneidet die Kasse im aktuellen Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität von Juni 2019 nur mit einem befriedigenden Ergebnis ab. Die Untersuchung drehte sich um die Kundenzufriedenheit, die anhand von Befragungen in sechs Teilbereichen wie Zuverlässigkeit, Service und Transparenz, überprüft wurde. Die DAK erreicht dabei nur Platz 15 von 21 untersuchten Kassen.

Tipp: Wie sich zeigt, fallen die Ergebnisse je nach Test sehr unterschiedlich aus. Daher sollten sich Interessierte anhand eines individuellen Vergleichs immer selbst ein Bild über empfehlenswerte Kassen machen.

Anfang des Jahres 2019 hat das Wirtschaftsmagazin Focus-Money ebenfalls die Extraleistungen von 65 Krankenkassen unter die Lupe genommen (Ausgabe 7/2019). Jedoch spielten auch der Service und die Transparenz der Kassen im Vergleich eine Rolle. Insgesamt belegt die DAK-Gesundheit in der Untersuchung den siebten Rang und gehört zudem in fünf der elf geprüften Teilbereiche zu den besten Krankenkassen:

  • Bonusprogramm

    Ähnlich wie in anderen Untersuchungen weiß die DAK besonders mit ihrem Vorteilsprogramm zu überzeugen. Sie gewährt Versicherten Boni von bis zu 252 Euro (Erwachsene), wenn sie einen gesunden Lebensstil nachweisen. Zuschüsse gibt es zudem für den Besuch bestimmter Apotheken, die mit der Kasse kooperieren.

  • Wahltarife

    Auch in puncto Wahltarife schneidet die Kasse top ab. Denn sie bietet Mitgliedern unter anderem Prämien von rund 600 Euro bei Leistungsfreiheit sowie einen finanziellen Vorteil von bis zu 300 Euro für Tarife mit Selbstbehalt.

  • Digitale Leistungen

    Die DAK bietet ihren Versicherten die Option, Rechnungen und Krankmeldungen online oder per App einzureichen. Zudem stehen Patienten ein medizinischer Info-Videochat sowie medizinische Apps für Krankheiten wie Depressionen oder Tinnitus zur Verfügung und ihr Bonusprogramm lässt sich ebenfalls digital verwalten.

  • Service

    Mit einem rund um die Uhr erreichbaren Kundenservice, der überwiegend von Fachkräften und bei Bedarf in mehreren Sprachen betreut wird, schafft es die DAK auch in diesem Teilbereich zu einem Top-Ergebnis.

  • Transparenz

    Durch die Offenlegung von Mitgliederzahlen, Zahlen zu Widersprüchen oder Klagen gegen abgelehnte Leistungen, sichert sich die Kasse in der Kategorie Transparenz ein hervorragendes Ergebnis.

Achtung: Bei der Wahl der Krankenkasse kommt es vor allem darauf an, welche Extras sich Versicherte wünschen. Doch auch der Preis sollte nicht vernachlässigt werden. Ein unverbindlicher Krankenkassenvergleich hilft Verbrauchern, den passenden Schutz zum günstigsten Beitrag zu finden.

Zur DAK Krankenkasse

Mitglieder
Versicherte

Die DAK ist für Versicherte bundesweit geöffnet und gehört zu den großen Krankenkassen in Deutschland. 2019 liegt der Beitragssatz bei 16,1 Prozent des monatlichen Bruttoeinkommens, womit die DAK zu den teureren Kassen zählt. Mehr als 10.000 Mitarbeiter kümmern sich um die Belange der Mitglieder. 2017 konnte die DAK Gesundheit ein Haushaltsvolumen von 20,3 Milliarden Euro vorweisen. Die Gesundheitsausgaben lagen 2016 im Schnitt bei rund 3.500 Euro für jeden Versicherten.

Adresse:

DAK-Gesundheit Zentrale

Nagelsweg 27-31

20097 Hamburg

Telefon: 0 40 325 325 555