GKV-News

Studie fordert GKV-Pflicht für Beamte

Würde es für Beamte eine Versicherungspflichtgrenze wie für Angestellte in der gesetzlichen Krankenversicherung geben, könnten Bund und Länder laut einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung bis 2030 um 60 Milliarden Euro entlastet werden. Die Mehrheit der Staatsdiener würde dann in eine gesetzliche Krankenkasse wechseln. Für die private Krankenversicherung wäre dies ein deutlicher Einschnitt. Entsprechend kritisch zeigt sich der PKV-Verband.

Weiterlesen

Zusatzbeitrag 2017: Diesen Krankenkassen erhöhen ihren Beitrag

Viele gesetzliche Krankenkassen informieren derzeit, ob und wie sie ihren Beitrag zum 1. Januar 2017 anpassen. Die Mehrheit der Kassen verzichtet dabei auf eine Erhöhung. Bei etwas mehr als fünf Krankenkassen wird es zum jetzigen Stand jedoch teurer. Eine der größten unter ihnen ist die AOK Plus. Ihr Zusatzbeitrag lag lange Zeit mit 0,3 Prozent auf sehr niedrigem Niveau. Ab 2017 werden 0,6 Prozent fällig.

Weiterlesen

Welche Krankenkassen haben das sinnvollste Bonusprogramm?

Die Mehrheit der gesetzlichen Krankenkassen bietet Versicherten die Möglichkeit, über die Teilnahme an Bonusprogrammen hohe Boni zu erhalten. Doch nur selten wird ihnen die volle Prämie ausgezahlt. Das Deutsche Finanz-Service Institut hat daher untersucht, welche Kasse das beste Bonusprogramm aus Sicht eines normalen Kassenpatienten hat. Vier Krankenkassen überzeugen.

Weiterlesen

Höhere Krankenkassenbeiträge 2017 möglich

Der Zusatzbeitrag der gesetzlichen Krankenversicherung wird 2017 voraussichtlich nicht weiter steigen. Dennoch müssen einige Kassenpatienten mit höheren Beiträgen rechnen. Denn einerseits brauchen sich die Kassen nicht an die Vorgabe aus dem Gesundheitsministerium zu halten. Andererseits steigt 2017 die Bemessungsgrenze, sodass Gutverdiener mehr für ihren Krankenversicherungsschutz zahlen.

Weiterlesen

Kampf um Gelder: Krankenkassen kritisieren sich gegenseitig

Der Chef der Techniker Krankenkasse wirft der Branche schwerwiegende Manipulationen vor. So sollen Ärzte Patienten auf dem Papier kränker machen, sodass die Kassen höhere Ausgleichszahlungen erhalten. Andere Krankenkassen gehen jetzt in die Offensive und kritisieren wiederum die Techniker.

Weiterlesen

Gesetzliche Krankenkasse – Wohin geht die Reise mit dem Zusatzbeitrag?

In gut einem Jahr findet die nächste Bundestagswahl statt. Wirft man einen Blick in die Medien, könnte man jedoch meinen, es werde schon in wenigen Wochen gewählt. Denn nicht nur über die Rente wird heftig diskutiert. Auch die Finanzierung der gesetzlichen Krankenkassen steht zur Debatte. Denn bisher werden Beitragserhöhungen auf dem Rücken der Versicherten ausgetragen.

Weiterlesen

Versicherer informieren unzureichend über Zusatzbeiträge

Gesetzlich Krankenversicherte müssen bei den meisten Krankenkassen seit Januar 2015 einen Zusatzbeitrag bezahlen. Wie hoch dieser ausfällt, legt jede Krankenkasse selbst aus. Dadurch ergeben sich deutliche Beitragsunterschiede. Allerdings zeigt sich nun, dass viele Kassen bei einer Beitragserhöhung nur unzureichend informieren. Oft verbirgt sich die entsprechende Auskunft hinter schwammigen Formulierungen.

Weiterlesen

Gesetzliche Krankenversicherung wird ab 2016 teurer

Gesetzlich Krankenversicherte müssen ab 2016 mit höheren Zusatzbeiträgen für die Krankenkasse rechnen. Dies gab der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) kürzlich bekannt. Grund ist ein finanzielles Defizit von fast einer halben Milliarden Euro, das allein im ersten Halbjahr 2015 verzeichnet wurde.

Weiterlesen

Fluktuation zwischen PKV und GKV

Aktuelle Zahlen zeigen, dass seit 2013 weniger Versicherte aus der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in die private Krankenversicherung (PKV) wechseln als umgekehrt. Die Ursachen liegen nach Ansicht von Experten vor allem in der guten Lage am Arbeitsmarkt sowie in den erhöhten Zugangshürden zur privaten Vollversicherung.

Weiterlesen
Seite 1 von 212